Vorwort

Liebe Leserinnen und Leser,

als „Bank aus Verantwortung“ hat die KfW Bankengruppe ihr Geschäft darauf ausgerichtet, die Lebensbedingungen von Menschen in Deutschland, Europa und weltweit nachhaltig zu verbessern. Unsere Finanzierungen und Fördermaßnahmen ermöglichen es, Lösungen für globale Herausforderungen wie Klimawandel, demografischer Wandel und Globalisierung zu realisieren. Um den richtungsweisenden Hebel einer Förderbank dabei bestmöglich zu nutzen, arbeitet die KfW wirkungsorientiert: Wir ermitteln systematisch den Erfolg der finanzierten Projekte, analysieren Rahmenbedingungen und passen Förderprogramme bei Bedarf an.

Dr. Ulrich Schröder

∆Unsere Finanzierungen und Fördermaßnahmen ermöglichen es, Lösungen für globale Herausforderungen zu realisieren.

Der vorliegende Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert die Leistungen und Wirkungen, die die KfW in den Jahren 2012 bis 2014 im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung erzielt hat. Mehr als ein Drittel des gesamten Zusagevolumens floss in diesem Zeitraum in den Klima- und Umweltschutz. Die Finanzierungen vermeiden nicht nur klimaschädigende CO2-Emissionen, sondern wirken weit darüber hinaus: Sie fördern Innovationen, schaffen und sichern Arbeitsplätze und tragen damit messbar zur wirtschaftlichen Entwicklung in den betreffenden Ländern bei. Auf vielfältige Weise stabilisierend wirkt auch die Finanzierung von Mittelständlern in Europa, bei der die KfW mit nationalen Förderbanken kooperiert. Signalwirkung auf einem noch jungen Markt erzielt das Engagement der KfW bei Green Bonds. Die Emissionserlöse des verzinslichen Wertpapiers fließen ausschließlich in die Finanzierung von Klima- und Umweltschutzprojekten.

Verantwortliches Wirken für die Gesellschaft setzt integres und umsichtiges Verhalten im eigenen Haus voraus. Den zunehmenden rechtlichen Anforderungen, denen die KfW unterliegt, tragen wir mit dem Ausbau der Compliance-Struktur Rechnung. Als Werterahmen für das tägliche Handeln gegenüber Kunden, Kollegen, Eigentümern und der Gesellschaft gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Leitbild der KfW. Es wurde im Berichtszeitraum überarbeitet, ebenso wie unsere Führungsgrundsätze, die das Fundament einer wertschätzenden und zukunftsorientierten Personalpolitik bilden.

Über unser Wirken als Förderbank und die zugrunde liegenden strategischen Entscheidungen tauschen wir uns mit Vertretern wichtiger Stakeholdergruppen intensiv aus – so etwa bei einer von der KfW initiierten Round Table-Diskussion. Den konstruktiven Dialog wollen wir künftig fortführen. Einen Ansatzpunkt dafür könnte der vorliegende Bericht bieten, der einen Einblick in unsere Nachhaltigkeitsleistung und -ziele für die kommenden Jahre liefert.

Dr. Ulrich Schröder
Vorstandsvorsitzender der KfW Bankengruppe

Mein Nachhaltigkeitsbericht

Die Seite wurde erfolgreich hinzugefügt.